Zhora Sargsyan – Korrepetition Violine

Zhora Sargsyan wurde 1994 in der armenischen Hauptstadt Eriwan geboren und besuchte dort 13 Jahre lang die Musikschule in der Fachrichtung Klavier. n diesen Jahren war Zhora Preisträger verschiedener nationaler und internationaler Musikwettbewerbe: Georgien (2007), Frankreich (2008), Italien (2009), Armenien (2010, 2011, 2013). Im Jahr 2014 bekam Zhora den Jugendpreis des Präsidenten von Armenien im Bereich der klassischen Musik. Er absolvierte zahlreiche Konzertauftritte: Solokonzert bei Salzburger Festspielen (2008), Solokonzert bei dem Bach-Festival in Potsdam (2010) als auch zahlreiche Auftritte in Deutschland im Rahmen der Aktivitäten des Projektes KAMMERTON.e. Seit Herbst 2014 ist er Student der Universität der Künste Berlin bei Prof. Klaus Hellwig.